News 2015 - Taekwondo Allkampf Team

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

News 2015

News
 
 
3 Meistertitel für die Dornstadter Kampfsportler

Äußerst erfolgreich konnten die 13 Teilnehmer unserer Abteilung die Deutschen und internationalen Bayerischen Allkampfmeisterschaften gestalten, die am vergangenen Samstag in Dillingen ausgetragen wurden.
Insgesamt 150 Teilnehmer traten getrennt nach Alters- und Graduierungsklassen an.
In spannenden Wettkämpfen setzten sich Laura Bamberger, Inga Engels und Felix Dillenz gegen die Konkurrenz durch und erreichten jeweils den 1. Platz, und können nun den Titel Internationaler Bayerischer Meister tragen.
Darüber hinaus konnte unser gesamtes Team erneut durch ein tolles geschlossenes Auftreten überzeugen und so gab es neben diesen Titeln noch weitere Podestplätze für unsere Sportler:

Einzelplatzierungen:
Jenny Wiezorek 3. Platz (Jugend w E1)
Inga Engels 1.Platz (Damen 18-29 E2)
Patrick Müller 3. Platz (Schüler m 11-13 S1)
Jana Allgaier 2. Platz (Schüler w 11-13 S1)
Felix Dillenz 1. Platz (Jugend m E2)
Laura Bamberger 1. Platz (Jugend w E2)
Christina Dillenz 2. Platz (Jugend w E2)

Teamplatzierungen:

Jenny Wiezorek, Silke Rabus, Niklas Schröter 3. Platz (Jugend E1)
Laura Bamberger, Felix Dillenz, Christina Dillenz 2. Platz (Jugend E2)
Jana Allgaier, Natalie Allgaier, Sarah Zieten 3. Platz (Schüler 11-13 S1)

Auch Jessica Wiezorek und Emma Nichterlein konnten bei ihren Auftritten voll überzeugen und verpassten im Einzel nur knapp die Podestplätze.

Susi Sambauer und Peter Wiezorek waren bei diesen Meisterschaften erstmalig als Kampfrichter eingesetzt und konnten so Erfahrungen „außerhalb“ der Kampfflächen sammeln.

Vielen Dank an Karin Dillenz die als „Teamleiter“ die komplette Truppe den ganze Tag bei guter Laune hielt.

Steffi Kofer und Susi Sambauer tragen nun den 2. DAN im Allkampf

Bei der am 14.11.2014 in Memmingen durchgeführten DAN-Prüfung im Allkampf konnten Steffi Kofer und Susi Sambauer tolle Erfolge erreichen.
In der Prüfung wurden von unseren Teilnehmern Kombinationen und Formen (Kampf gegen einen imaginären Gegner), realistische Freikämpfe und Selbstverteidigungstechniken verlangt.
Das sind Techniken, die demonstrieren, wie man sich gegen Kontakt, Würge-, Faust-, Waffen- und Schlagangriffe zur Wehr setzt.
Gegen Ende der rund 3 Stunden dauernden Prüfung wurden noch einmal die letzten Reserven beim Bruchtest mobilisiert.
Im Rahmen von Abwehrtechniken mussten 4 Bretter gebrochen werden um den Prüfern die korrekte Durchführung von Hand- der Fußtechniken zu zeigen.

Konditionell und technisch bestens vorbereitet standen unsere zwei Damen die Prüfung sehr gut durch und konnten so am Ende der Prüfung ihre Urkunden aus den Händen des Prüfungsleiters Heinrich Magosch ( Präsident des deutschen Allkampfbundes) entgegen nehmen.
Generell zeigte sich das Prüfungsgremium, zu dem auch unser Abteilungsleiter Erwin Buchner-Scherr gehörte, mit den gezeigten Leistungen sehr zufrieden und bescheinigte ein sehr hohes Niveau.
Wir freuen uns sehr über unsere zwei neuen Träger des 2. DAN Steffi Kofer und Susi Sambauer.

Allkampfmeisterschaft am 21.11.2015 in Dillingen

Dieses Wochenende finden die internationalen bayerischen Allkampfmeisterschaften in Dillingen statt. 
Unsere Abteilung wird mit verschiedenen Teams und Einzelstarten versuchen den ein oder anderen Podestplatz zu erreichen.

Breitensportlehrgang in Dresden am 07.11.2015

Im Zeitraum von 06. bis 08.11.2015 stand für uns ein ganz besonderer Lehrgang.
Zusammen mit Sportlern aus anderen Kampfschulen fuhren wir per Bus zum Lehrgang nach Dresden. Nach der Anreise und der späten Ankunft am Hotel, ging es am Samstag morgen nach Wilsdruff in die Saubachtalhalle zum Lehrgang, bei dem wir unsere Trainingseinheiten absolvierten.

Am Nachmittag nutzen wir dann die Zeit um einen ersten Eindruck von Dresden zu erhalten. 
Die Frauenkirche, Semperoper, der Zwinger sowie die Altmarktgalerie waren unsere Ziele. 
Ein sehr gutes Abendessen rundeten den doch anstrengenden Tag ab und wir ließen 
den Abend dann noch an der Hotelbar ausklingen.

Am Sonntag ging es um 09.00 Uhr morgens vom Hotel aus per Bus wieder
zurück nach Günzburg wo wir nach 7 Stunden Fahrt um 16.00 Uhr wieder ankamen.

Training für Kampfsportler – Breitensportlehrgang in Krumbach am 17.10.2015
Zahlreiche Taekwondo- und Allkampf-Sportler aus ganz Deutschland, darunter auch Sportler aus unserer Abteilung haben sich am 17.10.2015 in Kumbach getroffen, um von den Großmeistern und Spitzentrainern ihres Sports zu lernen.
Ab 10 Uhr bot sich den Zuschauern ein imposantes Bild. Sehr viele Sportler stellten sich nach einigen kurzen Kommandos in koreanischer Sprache nach Gürtelgraden geordnet in Reih und Glied auf. Ihnen gegenüber standen 25 Referenten, 10 davon Großmeister (Danträger ab dem 6. Dan, darunter unser Trainer Großmeister Erwin Buchner-Scherr). Nach den Grußworten, wurden die Lehrgangsteilnehmer nach Alter beziehungsweise Gürtelgrad der Teilnehmer auf insgesamt 11 Turnhallen und Sportstätten Krumbachs verteilt und trainierten dort in Workshops.
Bei diesem Breitensportlehrgang trainierten wir mit Sportlern verschiedener Taekwondo- beziehungsweise Allkampfschulen, und wurden auch von unterschiedlichen Trainern unterrichtet. Dadurch wurden uns andere Trainingsformen und -schwerpunkte vermittelt und wir konnten, bei diesem sehr interessanten Lehrgang, unsere Fähigkeiten und den sportlichen Horizont erweitern.

Neujahrsfeier am 05.01.2016
Aufgrund zahlreicher Terminkollisionen in der Vorweihnachtszeit fällt unsere Weihnachtsfeier am 05.12.2015 aus. Wir werden stattdessen eine Neujahrsfeier am Dienstag, den 05. Januar 2016 in der Sportgaststätte der SF Dornstadt durchführen.

Prüfung in Bollingen am 11.10.2015

Viele Sportler von ganz Klein bis ganz Groß traten am 11.10.2015 um 10.00 Uhr zu einer Gürtelprüfung im Bereich Taekwondo und Allkampf an.
Prüfer war Großmeister Heinrich Magosch, 8. DAN Taekwondo und 9. Dan Allkampf.
Er erläuterte bei den Aufwärmübungen den zahlreich anwesenden Eltern nicht nur den Sinn und Zweck der durchgeführten Aufwärmübungen, sondern auch die positiven Auswirkungen des Taekwondo und Allkampf für die Kinder im schulischen und privaten Alltag.
An die Teilnehmer formulierte er die Anforderungen mit vollem Einsatz das im Training Gelernte zu zeigen.
Bei der fast drei stündigen Prüfung wurden nach einem gemeinsamen Aufwärmteil neben Taekwondo- und Allkampftechniken auch Bruchtests gezeigt.
Auch unsere Bambinis konnten mit Ausschnitten aus ihrem Trainingsprogramm sowie den Grundtechniken die Anwesenden absolut überzeugen und bekamen sowohl vom Prüfer wie auch unserem Abteilungsleiter Erwin Buchner-Scherr ein dickes extra Lob.
Heinrich Magosch zeigte sich am Prüfungsende mit dem gezeigten Einsatz sehr zufrieden und konnte allen Teilnehmern zu ihrer bestandenen Prüfung gratulieren.
Er dankte den Eltern, die ihren Kindern diesen Sport erst ermöglichen, sowie unserm Trainer Erwin Buchner-Scherr und seinen Hilfstrainern für die geleistete Arbeit.


Kampfsportler auf Abwegen
Obwohl das Wetter nicht gerade einladend war und Lust auf Wassersport machte, haben unsere Jugendlichen dennoch die Möglichkeit ergriffen ihr Können auf einem anderen Gebiet unter Beweis zu stellen.
Dazu ging es am Samstag, den 26. September zum Wasserskifahren an den Gufi-See in der Nähe von Günzburg. Nach einer mündlichen Einweisung und einem kurzen Einführungsvideo stand uns der See mit seiner Schleppanlage für zwei Stunden zur Verfügung. Nach zaghaften Versuchen am Anfang konnte man gegen Ende der zwei Stunden feststellen, dass unser Kämpfer auch auf Wasserski und Wakeboard eine gute Figur abgeben.

Gürtelprüfung im Allkampf am 16.07.2015
Im Rahmen eines Trainings erhielten 7 Nachwuchssportler die Gelegenheit durch eine Prüfung die nächste Gürtelfarbe zu erreichen. Bei 32 Grad in der Halle war diese eine sehr schweißtreibende Arbeit, die sie laut Erwin Buchner-Scherr zur vollsten Zufriedenheit erledigten. Neben der Grundschule, den erforderlichen Griffe, einem Freikampf wurden auch teilweise ein Bruchtest abverlangt. Völlig durchgeschwitzt, aber sichtlich stolz konnten die Prüflinge ihre Urkunden in Empfang nehmen. Vielen Dank an Steffi Kofer, die die Prüfung mitbegleitete und an Felix Dillenz, der sich als Sparringspartner zur Verfügung stellte.



Sechs erste Plätze und der Mannschaftstitel beim Turnier in Spaichingen
Wieder konnte unsere Abteilung mit einem 13-köpfigen Team im Taekwondo einen tollen Erfolg erzielen.
Beim 1. Internationalen Poomsae Turnier in Spaichingen, in dem nach Leistungs- und Altersklassenklassen 
aufgeteilt gestartet wurde, konnten wir folgende Ergebnisse erreichen:

Leistungsklasse 3:
Amelie Schall 1. Platz
Karen Feldbinder 2. Platz
Natalie Allgaier 3. Platz
Diese drei starteten auch im Synchronwettbewerb und konnten den 1. Platz erreichen

Chantal Badura 2. Platz

Jana Allgaier 2. Platz
Emma Nichterlein 3. Platz
Ariane Badura 4. Platz
Diese drei starteten auch im Synchronwettbewerb und konnten ebenfalls den 1. Platz erreichen
Leistungsklasse 2:
Steffi Kofer 1. Platz
Sarah Grund 3. Platz
Leistungsklasse 1:
Leon Kofer 1. Platz
Tobias Ertle 2. Platz
Sophie Kofer 1. Platz
Steffi Leberle 3. Platz

Die Meisterprüfung der Kämpfer – 4 neue Dan-Träger für unsere Abteilung

Bei der am Sonntag, den 28.06.2015 stattgefundenen DAN-Prüfung der Taekwondo-Union Baden-Württemberg konnten unsere 4 Teilnehmer vollkommen überzeugen und erhielten den 1. DAN bzw. den 1. POOM (für Teilnehmer unter 15 Jahren) verliehen
In der 4 stündigen Prüfungen mussten sich Sophie Kofer, Leon Kofer, Alexander Honold und Tobias Ertle im Formlauf, im Wettkampf, im Partnerkampf (Ilbo-Taeryon) und in der Selbstverteidigung (Hosinsul) beweisen. Der Bruchtest bildete dabei den krönenden Abschluss.
Durch unsere beiden Trainer Steffi Leberle und Erwin Buchner-Scherr bestens vorbereitet, konnten unsere Teilnehmer voll überzeugen und konnten sich im vorderen Drittel des 32-köpfigen Teilnehmerfeldes plazieren und die Urkunden sowie ihre schwarzen Gürtel bzw. rot-schwarzen Gürtel entgegennehmen.
Die gesamte Abteilung sagt herzlichen Glückwunsch!



Familiensporttag der SF Dornstadt

Wir möchten jetzt schon auf den Familiensporttag der SF Dornstadt hinweisen,
der am Sonntag, 20.09.2015 auf dem Sportgelände und in der Halle stattfindet.

--------------------------------------------------------------------------------
Austria-Open in Wien-Schwechat am 12. und 13. Juni 2015

Ein besonderes Erlebnis hatten unsere Mitglieder im württembergischen Landeskader, Sophie Kofer, Steffi Leberle und Leon Kofer..
Sie nahmen an einem Wettbewerb im Bereich Poomsae in Wien-Schwechat, den Austria-Open, teil.
Dort traten neben unseren Teilnehmern auch Mitglieder von Nationalteams aus verschiedenen europäischen Ländern (z.B. Dänemark, Tschechien, Serbien, usw.) an.
Unsere drei zeigten sehr gute Leistungen und konnten sich bei diesem starken Teilnehmerfeld im Mittelfeld platzieren.
Nicht nur die Sehenswürdigkeiten von Wien konnten begeistern sondern auch die Leistungen bei diesem bestens organisierten und auf sehr hohem Niveau stehenden Wettbewerb.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Sommerfest am 13.06.2015 der Abteilung Taekwondo/Allkamof

Am 13. Juni fand unser, schon fast zur Tradition gewordenes, Sommerfest auf dem Gelände der Seglergemeinschaft Thalfingen am Schwenk See in Thalfingen statt. Beim Schwimmen, Musik hören, Surfbrett fahren, Tanzen und weiteren Aktivitäten kam sicherlich keine Langeweile auf.
Da es Wettergott dieses Mal sehr gut mit uns meinte konnte das Kaffee trinken direkt an den See verlagert werden.
Nach einer kurzen Ansprache durch unseren Abteilungsleiter Erwin Buchner-Scherr wurden die Grills in Betrieb genommen und das gut gefüllte Salatbuffet geplündert.
Mit Einbruch der Dunkelheit wurde die Terrasse in eine Disco umgewandelt und dank zahlreichen Licht- und Nebeleffekten, und der super Musik von David wurde die Terrasse zum Ballermann.
Erst sehr spät in der Nacht fand dann die Party ein Ende.
Ein besonderer Dank gilt Thomas Bamberger der es wieder möglich machte in Thalfingen unser Sommerfest zu feiern!


Sommerfest am 13. Juni in Thalfingen

Am 13.07.2015 findet ab 14.00 Uhr unser Abteilungs-Sommerfest statt.
Wir dürfen dieses Mal wieder auf dem Gelände der Seglergemeinschaft Thalfingen am Schwenk See in Thalfingen feiern.
Bei Musik, Spielen, Schwimmen und Grillen wird sicherlich bei keinem Langeweile aufkommen.
Das Grillgut muss jeder selber mitbringen.
Bitte beachtet auch die versendete Mail!

Kyusho-Seminar in Bollingen

Am 06. und 07. Juni fand in Bollingen ein Kyusho Intensivseminar statt. Kyusho Jitsu (kurz Kyusho) ist kein Kampfsport oder Selbstverteidigungsstil im herkömmlichen Sinne, sondern eine Kunst, die auf den Erkenntnissen und Prinzipien der Akupunktur basiert. Durch die Manipulation der Akupunktur- und Nervenpunkte werden die energetischen und neurologischen Vorgänge des Körpers beeinflusst und beeinträchtigt. Das erworbene Wissen kann sowohl in der Selbstverteidigung, wie auch zur Linderung verschiedener Beschwerden genutzt werden, und ist von jedermann erlernbar.

Für dieses Seminar konnte mit Benjamin Cem Gençoglu ein sehr renomierter Instructor gewonnen werden, der seit dem 10. Lebensjahr begeistertet Kampfsport praktiziert und 6 Jahre lang die Kampfkunst der buddistischen Mönche des Shaolin-Klosters bei Meister Shi Miao Chong erlernte. Er beschäftigt sich seit etlichen Jahren mit der Kunst des Kyusho Jitsu. Seit 3 Jahren unterrichtet er für Kyusho International® bundesweit auf verschiedensten Veranstaltungen. Seit 2008 ist er der erste Certifying Instructor von Kyusho International® in Deutschland.



Zahlreiche Teilnehmer aus den verschiedensten Bereichen des Kampfsport haben sich deshalb an diesen 2 Tagen in Bollingen getroffen, um ihre Kyusho-Kenntnisse aufzufrischen, und zu verbessern oder Bestandteile des Kyusho neu zu lernen.
Die Schwerpunkte dieses Seminars lagen im Bereich der Körpermechanik sowie der gezielten Aktivierung verschiedener Nervenpunkte
Den Teilnehmern nach zu urteilen war es ein sehr kurzweiliges und hoch interessantes Seminar.

Durch unseren in Kyusho ausgebildeten Trainer Erwin-Buchner-Scherr fliesen immer wieder Inhalte des Kyusho in unser Training mit ein, und machen somit das Training sehr abwechslungsreich.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------

Breitensportlehrgang in Dillingen am 09.05.2015
Am 9. Mai 2015 fand in Dillingen/Donau ein Breitensportlehrgang für Taekwondo und Allkampf statt. An diesem Lehrgang, an dem unzählig viele Sportler aus verschiedenen Kampfschulen teilnahmen, war auch wiederum die Abteilung Taekwondo/ Allkampf mit über 20 Sportlern vertreten, darunter dieses Mal auch unsere jüngeren Mitglieder.
Nach der Begrüßung der Lehrgangsteilnehmer durch den Präsidenten des Deutschen Allkampf Bundes, Heinrich Magosch, sowie DTU-Präsident Heinz Gruber, wurden die Teilnehmer dann nach Sportart (Taekwondo/Allkampf), Alter und Gürtelfarbe aufgeteilt und mit Bussen an die verschiedenen 13 Trainingsorte gebracht.
Dort schlossen sich für die Teilnehmer bis zu 4 intensive Trainingseinheiten von je 1 Stunde an, die von verschieden Spitzenreferenten (darunter auch unser Großmeister Erwin Buchner-Scherr) geleitet wurden.
In diesen Trainingseinheiten wurden den Teilnehmern verschiedene Formen des Aufwärmens sowie Schulungen im Bereich Technik angeboten.
Auch unsere Jüngsten zeigten sich, wenn auch etwas geschafft, sehr begeistert von diesem Lehrgang.


Training in den Pfingstferien entfällt
In den Pfingstferien (26.05. – 06.06.2015) entfällt dieses Mal das Training. Der reguläre Trainingsbetrieb startet wieder am Montag, den 08. Juni 2015.
Sommerfest der Abteilung am 13. Juni 2015

Ihr habt per Mail bereits die Einladung bekommen.
Am Samstag, den 13. Juni findet wieder unser Sommerfest am See in Thalfingen statt. Bitte tragt euch in die Doodle-Liste ein (der Link wurde per Mail verschickt).
Bringt bitte euer Grillgut selber mit.
Wir freuen uns mit euch schon auf ein paar vergnügliche Stunden.

Württembergische Poomse Meisterschaften
Vergangenen Samstag richtete unsere Abteilung die Württembergischen Meisterschaften im Taekwondo in der Disziplin Poomsae (Formenlauf) aus.
Über 300 Teilnehmer fanden den Weg nach Dornstadt und begannen nach Grußworten vom Präsidenten des TuBW Wolfgang Brückel und dem Bürgermeister der Gemeinde Dornstadt Hr. Braig um 10.00 Uhr mit ihren Wettkämpfen.
Nach Altersklassen und Gürtelfarben getrennt sowie im Einzel-, Paar-, und Synchronbereich wurden die Wettbewerbe ausgetragen.
Unsere Teilnehmer konnten mit ausgezeichneten Platzierungen glänzen.
Neun Württembergische Meistertitel gingen an unsere Abteilung:
LK1 Einzel m Jugend A 17: 1. Platz Tobias Ertle
LK1 Einzel w Senioren 2 30-34: 1. Platz Stefanie Leberle
LK2 Einzel m Master 2 50-54: 1. Platz Bernhard Räther
LK2 Einzel m Schüler A 10: 1. Platz Felix Bauerschaper
LK2 Einzel w Jugend C 13: 1. Platz Amelie Schall
LK2 Einzel w Senioren 2 30-34: 1. Platz Inga Engels
LK2 Einzel w Schüler A 11: 1. Platz Jana Allgaier
LK2 Paar Schüler: 1. Platz Jana Allgaier, Felix Bauerschaper
LK2 Synchron w Jugend: 1. Platz Natalie Allgaier, Karen Feldbinder, Amelie Schall
Die weiteren Platzierungen:
LK1 Einzel m Jugend A 16: 4. Platz Leon Kofer
LK1 Einzel w Master 1 45-49: 3. Platz Stefanie Kofer
LK1 Einzel w Senioren 2 35-39: 3. Platz Ekaterina Speda
LK1 Paar Jugend: 2. Platz Sophie und Leon Kofer
LK1 Einzel w Jugend B 14: 5. Platz Sophie Kofer
LK2 Einzel w Jugend C 13: 2. Platz Natalie Allgaier
LK2 Einzel w Jugend C 13: 3. Platz Karen Feldbinder
LK2 Einzel w Schüler A 10: 3. Platz Ariane Badura, 13. Platz Emma Nichterlein
LK2 Einzel w Schüler B 8: 4. Platz Chantal Badura
LK2 Synchron w Schüler: 2. Platz Ariane und Chantal Badura, Emma Nichterlein
WOP Jugend m A: 4. Platz Tobias Ertle
WOP Senioren w 2: 2. Platz Stefanie Leberle




Ein besonderer Dank geht an Karin Dillenz und Gerda Müller, die im Vorfeld der Meisterschaften sehr viel Arbeit investiert haben.
Ein weiteres herzliches Dankeschön an alle Kuchenspender, das Verkaufspersonal, Auf- und Abbauteams, den Betreuern, dem Eingabepersonal sowie an alle, die mitgeholfen haben, diese Veranstaltung so reibungslos durchzuführen.
Filmnacht am 24.04.2015 ab 18.00 Uhr in Bollingen
Unsere Filmnacht beginnt um 18.00 Uhr. Kinder unter 12 Jahren müssen bis um 21.00 Uhr wieder abgeholt werden.
Für Kinder über 12 Jahren besteht die Möglichkeit in der Halle in Bollingen zu übernachten. Sie können dort am Samstag ab 08.00 Uhr wieder abgeholt werden.

Bitte bringt DVDs mit den Filmen mit, die ihr gerne sehen möchtet.

Sechs neue Braungurte für die Abteilung

Im Rahmen eines Allkampflehrganges des Deutsch Allkampfbundes fand in Dillingen am Samstag, den 28.03.2015 eine Prüfung zum Braungurt statt.
Gleich sechs Teilnehmer unserer Abteilung stellten sich neben weiteren Prüflingen dem hochkarätigen Prüfungsgremium mit dem Präsidenten des Deutschen Allkampfbundes Heinrich Magosch (9. DAN Allkampf und 8. Dan Taekwondo) als Vorsitzenden.
In der anstrengenden, vierstündigen Prüfung, wurden von unseren Teilnehmern drei Allkampfkombinationen, verschiedene Abwehrtechniken, ein Freikampf gegen zwei Gegner und als Abschluss ein Bruchtest mit zwei Brettern absolviert werden.
Unsere Prüflinge zeigten im sich körperlichen und technischen Bereich sehr gut vorbereitet und konnten, zur vollsten Zufriedenheit und Stolz unseres Trainers Erwin Buchner-Scherr in jedem der Bereiche voll überzeugen.
Unsere neuen Braungurtträger sind:
Janina Harms, Inga Engels, Christina Dillenz, Karin Dillenz, Laura Bamberger und Felix Dillenz.
Von uns allen die herzlichsten Glückwünsche!

Fest der Kulturen

Im Rahmen des „Fest der Kulturen“ hatten wir die Möglichkeit unsere Abteilung im Rahmen einer Vorführung vorzustellen. Wir zeigten einen kleinen Ausschnitt aus dem Bereich des Aufwärmens, Griffe, einen Freikampf, Bruchtests und unsere Jüngsten konnten mit der ersten Taekwondo-Form die Zuschauer begeistern.
Zu diesem Anlass konnten wir auch zum ersten Mal unsere neu angeschafften Trainingsmatten zum Einsatz bringen.

Poomsae und Free Style Meisterschaften in Dornstadt am Samstag den 18. April 2015

Die Abteilung Taekwondo/Allkampf der SF Dornstadt richtet am Samstag, den 18.04.2015 Jahr die Württembergische Poomsae & Free Style Meisterschaft in Dornstadt aus.

Unter Poomsae (Bewegungsform) kann man sich eine Kür vorstellen, die der Taekwondo- Sportler ausführt und gegen imaginäre Gegner kämpft, die ihn angreifen.

Auch wir werden mit Teams, die sich derzeit im Training intensiv mit dem Thema Meisterschaft auseinander setzen, am Start sein.

Wir benötigen aber nicht nur motivierte Teilnehmer, genauso wichtig sind natürlich auch die Helfer im Hintergrund.

Deshalb die Bitte an Sie/Euch:

Bitte tragt euch in die per Mail versandte Doodle-Liste für die Hilfseinsätze ein.

Auch in den Osterferien findet wir gewohnt das Training statt.

Prüfung in Bollingen am 08.03.2015

Etwa 40 Sportler aller Altersklassen und Gürtelfarben stellten sich am Sonntag, dem 08.03.2015 unserer Prüfung.
Mit Heinrich Magosch, dem Präsidenten des Deutschen Allkampfkampfbundes und Träger des 9. Dan im Allkampf und 8. DAN im Taekwondo konnte wiederum ein sehr erfahrener Prüfer für diese Prüfung gewonnen werden.

Unter den Augen zahlreicher Eltern wurde unter der Leitung von Heinrich Magosch für alle Sportler ein Aufwärmtraining durchgeführt. Bei diesen, zum Teil auch koordinativen Übungen, erläuterte er den Sinn und Zweck der einzelnen Übungen sowie auch den Nutzen des Kampfsportes generell für eine Verbesserung der körperlichen und geistigen Fähigkeiten die gerade auch im Schulalltag gebraucht werden können, sowie den Nutzen für den gesundheitlichen Bereich.

An die Teilnehmer formulierte er die Anforderungen mit vollem Einsatz das im Training Gelernte zu zeigen. Bei der 21/2-stündigen Prüfung wurden neben Taekwondo- und Allkampftechniken und einem Freikampf (1 Sportler wehrt sich gegen Angreifer) auch Bruchtests gezeigt.

Unsere Bambinis konnten mit Ausschnitten aus ihrem Trainingsprogramm den Eltern zeigen, was sie in relativ kurzer Zeit schon erlernt haben, und bekamen sowohl vom Prüfer wie auch von unserem Abteilungsleiter Erwin Buchner-Scherr ein Extralob.

Heinrich Magosch zeigte sich am Prüfungsende mit den gezeigten Leistungen sehr zufrieden und konnte allen Teilnehmern zu ihrer bestandenen gratulieren.
Er dankte den Eltern, die ihren Kindern diesen Sport erst ermöglichen, sowie unseren Trainern Erwin Buchner-Scherr, Katja Speda und Steffi Leberle, die das Formenteam wieder neu aufgebaut hat und schon auf sehr erfolgreiche Wettkämpfe zurückblicken kann, für ihre kontinuierliche und sehr erfolgreiche Trainingsarbeit.


Bericht zur Abteilungsversammlung am 08.03.2015

Abteilungsleiter Erwin Buchner-Scherr konnte 17 Mitglieder zur Abteilungs-versammlung begrüßen. Nach der Abwicklung der vorgeschriebenen Regularien konnte Erwin wiederum von einem sehr abwechslungsreichen Jahr 2015 berichten. Neben seinen vielfältigen Tätigkeiten als Prüfer, den Weiterbildungen als Trainer, findet er dennoch immer wieder Zeit, die Kartei der Not (soziales Hilfswerk für Menschen, die unschuldig in Not geraten sind) zu unterstützen.
Mit Thomas Bamberger und Bernhard Räther konnten zwei weitere Mitglieder den 1. DAN-Grad im Allkampf, Wolfgang Buschow und Thorsten Grüneberg den 1. Grad erlangen.

Nach den weiteren Berichten der Abteilungsleitung konnte Steffi Räther bei der einstimmigen Entlastung der Abteilungsleitung, eine tadellose Führung bescheinigen.

Für die Abteilung konnte eine neue Kassiererin gewonnen werden. Karin Dillenz stellte sich zur Wahl und wurde von der Versammlung einstimmig für das Amt gewählt. Erwin Buchner-Scherr bedankte sich bei der langjährigen Kassererin Steffi Räther mit einem kleinen Erinnerungsgeschenk für die tolle geleistete Arbeit.

Für dieses Jahr stehen noch folgende Termine an:
24.04. Kinderfilmnacht (Übernachtung für Kinder ab 12 Jahren)
09.05. Breitensportlehrgang in Dillingen
13.06. Sommerfest in Thalfingen am See
11.10. Prüfung in Bollingen
17.10. Breitensportlehrgang in Krumbach

Ein echtes Highlight steht am Samstag, den 18. April 2015 mit der Ausrichtung der Württembergischen Poomse Meisterschaften an, die im Kultur- und Sporttreff Dornstadt stattfinden.
Wir möchten jetzt schon zu dieser Veranstaltung recht herzlich einladen.

Drei eingereichte Anträge (Anschaffung von Matten, Ausrichtung von Deutschen/Bayerischen Allkampfmeisterschaften sowie Änderungen im Trainingsbetrieb) wurden kontrovers diskutiert und zur Abstimmung gestellt.


DAN-Vorbereitungslehrgang

Am vergangenen Samstag nahmen einige Teilnehmer unserer Abteilung an einem DAN-Vorbereitungslehrgang für Taekwondo in Karlsruhe-Grötzingen teil.
Im Rahmen dieses Lehrganges wurden die Teilnehmer mit den Anforderungen der DAN-Prüfung vertraut gemacht.
Des weiteren wurden unter Anleitung der Referenten Formen gelaufen, Hinweise zu den erforderlichen Bruchtests sowie Anregungen für die Anwendung der Selbstverteidigungstechniken gegeben.
Prüfung am Sonntag, den 08.03.2015

Die erste Prüfung in diesem Jahr findet am 08.03.2015 um 10.00 Uhr in Bollingen statt. Nähere Information erhaltet ihr dazu im Training. Prüfungsleiter ist Heinrich Magosch, der uns sicherlich wieder einiges Interessantes über unseren Sport erzählen kann.
Es sind herzlich die Eltern, Geschwister und sonstige Interessierte eingeladen.

Abteilungsversammlung am 08. März 2015

Die Abteilung Taekwondo/Allkampf lädt herzlich zur Abteilungsversammlung am
08. März 2015 um 15.00 Uhr in die Turnhalle Bollingen ein.

Die Tagesordnung kann aus dem Mitteilungsblatt vom 30.01.2015 entnommen werden.

Rückblick Faschingstraining am 13.02.2015

17 Piraten, Supermänner, Prinzessinnen und weitere Fabelgestalten trafen sich am 13.02 in Bollingen in der Halle zu einem Faschingstraining.
Neben guter Musik gab es auch verschiedenste Spiele, bei denen unsere Kinder ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen konnten.
Als Belohnung für ihre Anstrengungen gab es etwas zu Naschen und zu trinken.

Prüfung am Sonntag, den 08.03.2015

Die erste Prüfung in diesem Jahr findet am 08.03.2015 um 10.00 Uhr in Bollingen statt. Nähere Information erhaltet ihr dazu im Training. Prüfungsleiter ist Heinrich Magosch, der uns sicherlich wieder einiges Interessantes über unseren Sport erzählen kann.
Es sind herzlich die Eltern, Geschwister und sonstige Interessierte eingeladen.

Abteilungsversammlung am 08. März 2015

Die Abteilung Taekwondo/Allkampf lädt herzlich zur Abteilungsversammlung am
08. März 2015 um 15.00 Uhr in die Turnhalle Bollingen ein.

Die Tagesordnung kann aus dem Mitteilungsblatt vom 30.01.2015 entnommen werden.

Terminübersicht für das Jahr 2015

„Saehae bok mani badeuseyo“ sagen die Koreaner um sich ein gutes neues Jahr zu wünschen.
Dies wünschen wir nachträglich allen und hoffen, dass alle Wünsche in Erfüllung gehen.
Unser Trainingsbetrieb läuft seit 07. Januar wieder, und wir hoffen auch in diesem Jahr wieder auf eine rege Trainingsbeteiligung.

Auch in diesem Jahr stehen wieder einige „Großereignisse“ an über die wir euch hier informieren wollen.
Highlight dabei ist die Ausrichtung der Baden-Württembergischen Meisterschaften im Formenlauf in Dornstadt am 18.04.2015, zu der wir wieder auf Eure Mithilfe zählen.

Die weiteren Termine:

13.02.2015: Kinderfaschingstraining in Bolligen
08.03.2015: Prüfung in Bollingen (10.00 Uhr) mit anschließender Mitgliederversammlung
29.03.2015: Prüfung DAB in Dillingen
18.04.2015: Formenmeisterschaft der TUBW in Dornstadt
24.04.2015: Kinderfilmnacht in Bollingen
26.04.2015: DAN-Prüfung Taekwondo in Wernau
30.04.2015: Für Erwachsene: Nachtwächterführung, Beginn 20.30.
09.05.2015: Breitensportlehrgang in Dillingen
13./14.06.15 Sommerfest in Thalfingen
10.10.2015: Breitensportlehrgang in Krumbach
07.11.2015: Deutsche Nachwuchs Meisterschaften Taekwondo in Wuppertal
14.11.2015: Prüfung DAB in Memmingen

Für unsere Kyusho-Freude gibt es vom 06./07.06.2015 ein Kyusho Seminar in Bollingen.

Die Abteilungsleitung wünscht 
allen ein glückliches,
erfolgreiches Neues Jahr
2015
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü